Jeder zweite sitzt im falschen Auto.

Laut einer aktuellen Umfrage von mobile.de sitzt jeder zweite Autofahrer in einem Auto, das nicht zu seinem Leben passt.

Warum ist das so? 

Oft f√§ngt es schon bei der Beratung an, die nicht kunden- und bed√ľrfnisorientiert ist.¬†So hat der Kunde zwar am Ende wie gew√ľnscht sein neues Auto, stellt aber nach einiger Zeit fest, dass er eigentlich gar nicht zufrieden damit ist und das neue Gef√§hrt nicht in den Alltag passt.

Der Spritverbrauch ist doch h√∂her als gedacht, die Leistung l√§sst beim √úberholvorgang zu w√ľnschen √ľbrig und im engen Stadtverkehr bei der Parkplatzsuche w√ľnscht sich ‚ÄěFrau‚Äú eben doch eher eine Limousine statt den Kombi. ¬†Die Liste lie√üe sich endlos weiter f√ľhren.

Deshalb ist beim Autokauf folgendes ganz entscheidend:

Werden Sie sich √ľber Ihre Erwartungen und Anspr√ľche an das Auto klar!

Nur wenn Sie wissen, was Sie möchten und worauf Sie (und alle, die den PKW auch nutzen werden) Wert legen, ist die Wahrscheinlichkeit im Nachhinein unzufrieden zu sein, geringer bis ausgeschlossen.

Es gibt verschiedene Faktoren, die Ihnen die Entscheidung zum Autokauf erleichtern.

45% der Autofahrer w√ľrde die Entscheidung leichter fallen, wenn Sie das Gef√ľhl h√§tten, das passende Auto gefunden zu haben.

Umfangreichere Garantieleistungen und Klarheit beim Preis geben 27-30% der Autofahrer ein besseres Gef√ľhl.

19% der Autofahrer w√ľnschen sich mehr Klarheit √ľber das Auto und eine schnelle Recherchem√∂glichkeit.

Einigen Autofahrern ‚Äď ca. 18% – w√§re ein geringerer b√ľrokratischer Aufwand und eine einfachere und bed√ľrfnisorientierte Suche wichtig.

Keine Fehlentscheidung mehr treffen.

Ich, David Elm, werde Ihnen eine markenunabhängige Bedarfsanalyse bieten um sicher zu sein, keine Fehlentscheidungen zu treffen.
Preistransparenz, eine individuelle Fahrzeugpr√§sentation und b√ľrokratische T√§tigkeiten √ľbernehme ich ‚Äď so sichern Sie sich mehr Zeit und Lebensqualit√§t.

Sprechen Sie mich gerne unverbindlich an ‚Äď ich bin mir sicher, Ihr Traumwagen wartet schon darauf entdeckt zu werden!

Ihr

David Elm

Hier geht es zum Zeitungsartikel. 

Hat Ihnen der Blogbeitrag gefallen? Teilen Sie Ihn gerne mit Ihren Freunden und Bekannten, ich freue mich dar√ľber!